Aktuell Trainerin Basisangebot Einzelcoaching Tipps und Anregungen    Texte    Home



Praktische mentale Tipps und Anregungen für Ihren Alltag

alle tipps | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7


Wie aus Niederlagen Siege werden

Erinnerungen an negative Situationen prägen oft unbewusst unser Verhalten in der Gegenwart. Folge: Unser Selbstbewusstsein wird geschwächt. Ein mentales 4- Stufen- Training hilft, das zu verhindern.

1. Überschreiben Sie das gesamte Fiasko, nachdem Sie es sich noch einmal genau kompakt vor Augen geführt haben. Forschen Sie im Gedächtnis. Was geschah? Was sagten Sie, was Ihr Gegenüber? Was taten Sie beide? Was fühlten Sie dabei? Rufen Sie alle verfügbaren Eindrücke ab. Das ist Teil der Selbstreinigung.

2. Distanzieren Sie die negative Stimmung durch Entspannung aller Art. Schütteln Sie die „Fiaskostimmung“ ab. Atmen Sie gründlich durch!

3. Schreiben Sie nun die Geschichte neu! „Verfilmen/ Visualisieren Sie diese neue Version im Kopf! Stellen Sie sich die Situation so vor, wie Sie für Sie erfolgreich und gelungen erscheint! Sehen Sie sich dabei selbst in den inneren Bildern! Wenden Sie dafür die SMART- Methode an! S- selbstinitiierbar; M- messbar (Unterschied zur früher erlebten Situation soll deutlich werden);A- als ob, so tun, als wenn die neue Version eingetreten ist, sie für real halten; R-realistisch, eigene Möglichkeiten real einschätzen und auch neue Erkenntnisse/ Fähigkeiten mit nutzen; T-total positiv darf der neue Film sein, denn das Gehirn kann nur mit positiven Assoziationen umgehen.

4. Speichern Sie den neuen Film im entspannten Zustand ab!

So können Sie Ihr Selbstvertrauen eher wieder aufbauen als wenn Sie sich von Vergangenheiten ein Leben lang beherrschen lassen!




© 2008 ff. | E-Mail: info@mental-psyche-training.de Stand: 09/14